Anwalt Arbeitsrecht Hamburg - Schnelle Hilfe
Hamburg
Telefonnummer Standort Hamburg040 / 7880 1830

Arbeitsrecht Hamburg Aktuell

Arbeitsrecht Hamburg Aktuell

Auf Arbeitsrecht Hamburg Aktuell informiert Sie die Kanzlei für Arbeitsrecht Hamburg Seume über neue Rechtsprechung von Gerichten in Arbeitsrechtssachen.

Kann eine grobe Beleidigung des Arbeitgebers zu einer fristlosen Kündigung führen?

Das Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein musste sich mit der Frage beschäftigen, ob schon eine grobe Beleidigung ("soziale Arschlöcher") eines Arbeitnehmers bereits für dessen fristlose Kündigung ausreicht (Urteil vom 24.01.2017, Az.: 3 Sa 244/16) Mehr...

 

Darf ein katholischer Chefarzt gekündigt werden, weil er nach der Scheidung nochmal heiratet?

Kirchen haben einen besonderen rechtlichen Status in Deutschland. Dies hat auch Auswirkungen auf das Arbeitsrecht. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) musste sich daher (erneut) mit einem Fall beschäftigen, in dem geklärt werden musste, ob einem Chefarzt eines katholischen Krankenhauses gekündigt werden durfte, weil er nach einer Scheidung nochmals heiratete (Beschluss des BAG vom 28.07.2016, Az.: 2 AZR 746/14). Mehr...

 

Sind Sonderzahlungen auf den Mindestlohn anrechenbar?

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hatte in einem aktuellen Fall darüber zu entscheiden, ob Sonderzahlungen - wie Weihnachtsgeld oder Urlaubsgeld - bei der Berechnung des Mindestlohns mit einbezogen werden müssen (Urteil des BAG vom 25.05.2016, Az.: 5 AZR 135/16). Mehr...

 

Sind befristete Arbeitsverträge im Profifußball erlaubt?

Wie nun das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz entschied, können befristete Arbeitsverträge zwischen einem Fußballverein und einem Lizenzspieler zulässig sein, sofern sie durch einen sachlichen Grund gerechtfertigt sind. (Urteil des LAG Rheinland-Pfalz vom 17.02.2016, Az. 4 Sa 202/15). Mehr...

Jeden Tag treffen die Arbeitsgerichte überall in Deutschland Entscheidungen zu interessanten arbeitsrechtlichen Fragestellungen. Aufgrund der Vielzahl der Entscheidungen ist es nicht einfach sich einen Überblick über aktuelle Rechtsprechung zu verschaffen. Auch sind die Urteile und Beschlüsse nicht immer einfach zu verstehen. Daher versuchen wir Ihnen von Zeit zu Zeit besonders interessante Rechtsprechung in Arbeitsrechtssachen einfach, verständlich und kurz darzustellen. Für Vollständigkeit und völlige Richtigkeit kann in so einem Rahmen keine Gewähr übernommen werden. Hierzu müssten Sie sich die Entscheidungen dann doch selbst erarbeiten. Die hier dagestellten Entscheidungen sollen vielmehr dem juristischen Laien einen einfachen Einstieg in die oft schwierige Materie bieten.

Rechtsanwalt Arbeitsrecht Hamburg