Anwalt Arbeitsrecht Hamburg - Schnelle Hilfe
Hamburg
Telefonnummer Standort Hamburg040 / 7880 1830
Für Sie da, wenn Sie gekündigt worden sind
Kündigungsschutz & Abfindung -
Wir helfen Ihnen gerne, wenn Sie gekündigt worden sind.
Schneller Termin für Beratung beim Anwalt
Einen Termin zur persönlichen Erstberatung erhalten Sie schnell und unkompliziert.
Wann Ihnen eine Abfindung zustehen könnte
Abfindung - Wenn Sie wissen möchten, ob Ihnen eine Abfindung zusteht, helfen wir Ihnen gerne.

Anwalt für Arbeitsrecht Hamburg

Die Anwaltskanzlei für Arbeitsrecht Seume ist eine in Hamburg und Umgebung tätige Rechtsanwaltskanzlei. Seit 2015 hat Sie ihren Hauptsitz in der Schloßstraße 102 in Hamburg-Wandsbek.

Wir haben uns auf das Arbeitsrecht spezialisiert und vertreten Arbeitnehmer, leitende Angestellte, Betriebsräte und Arbeitgeber. Ein besonderer arbeitsrechtlicher Schwerpunkt liegt dabei im Bereich von Kündigungsschutz und Abfindung. Gerne können Sie natürlich auch mit allen anderen arbeitsrechtlichen Fragen zu uns kommen.

Wir helfen Ihnen mit anwaltlichen Rat etwa bei Arbeitsvertrag, Abmahnung und Arbeitszeugnis und in anderen arbeitsrechtlichen Bereichen.

★ ★ ★ ★ ★

Anwalt für Arbeitsrecht 2x in Hamburg

Sie finden die Anwaltskanzlei für Arbeitsrecht Seume in Hamburg-Wandsbek unmittelbarer Nähe zum Bezirksamt Wandsbek (Rathaus), gegenüber vom Finanzamt Hamburg-Wandsbek. Für Mandanten mit Pkw gibt es Parkplätze direkt neben dem Eingang der Anwaltskanzlei für Arbeitsrecht Hamburg. Darüber hinaus können Sie mit uns auch gerne einen Termin in den Räumlichkeiten in der Planckstraße 13 in Hamburg-Altona (Ottensen) vereinbaren.

Sitz unserer Kanzlei in Wandsbek
Die Anwaltskanzlei für Arbeitsrecht Hamburg-Wandsbek (Schloßstraße 102) sowie die Räumlichkeiten in Altona (Ottensen).

Die Anwaltskanzlei Arbeitsrecht Hamburg Seume hilft Ihnen nicht nur, wenn Sie aus den Stadtteilen Hamburg-Wandsbek oder Hamburg-Ottensen kommen. Wir helfen auch Ihnen anwaltlich mit Ihren arbeitsrechtlichen Fragen etwa aus Eilbek, Marienthal, Bramfeld, Farmsen-Berne, Jenfeld, Tonndorf, Rahlstedt, Hummelsbüttel, Poppenbüttel, Sasel, Steilshoop, Bergstedt, Volksdorf und Wellingsbüttel. Ebenso, wenn Sie aus einem anderen Teil Hamburgs kommen wie Eimsbüttel, Altona, Harburg oder Wilhelmsburg. Gerne vertreten wir auch Mandanten aus dem Hamburger Umland: Schwerin, Stade, Buxtehude, Pinneberg, Norderstedt, Wedel, Seevetal, Ahrensburg, Itzehoe, Neumünster, Lüneburg, Uelzen, Lübeck oder Kiel.

Bei Ihrem Kündigungsschutzfall stehen wir Ihnen natürlich auch gerne in anderen Städten zur Seite. Besonders gerne vertreten wir Sie etwa in Pinneberg, Norderstedt, Ahrensburg, Elmshorn, Stade, Buxtehude, Lübeck, Kiel, Schwerin und Lüneburg.

Kündigungsschutz

Als Anwaltskanzlei für Arbeitsrecht Hamburg können wir insbesondere bei Themen wie Kündigung & Abfindung an Ihrer Seite sein. Wir können Sie anwaltich dazu beraten, ob überhaupt die arbeitsrechtlichen Formalien der Kündigung eingehalten wurden und ob auf Ihr Arbeitsverhältnis das so genannte Kündigungsschutzgesetz Anwendung findet. Wenn Sie als Arbeitnehmer, leitender Angestellter oder Betriebsrat eine Kündigung erhalten haben, legt ein Anwalt für Arbeitsrecht für Sie auch gerne die sog. arbeitsrechtliche Kündigungsschutzklage beim zuständigen Arbeitsgericht ein und schätzt Ihre Erfolgsaussichten bezüglich einer Abfindung ein.

Kündigungsschutz - Anwalt für Arbeitsrecht in Hamburg hilft

Gerne hilft Ihr Anwalt für Arbeitsrecht in Hamburg bei der Erhebung einer Kündigungsschutzklage.

Theoretische Prüfung Fachanwalt für Arbeitsrecht

Im Jahre 2013 hat Rechtsanwalt Seume den theoretischen Teil der Fachanwaltsausbildung für Arbeitsrecht erfolgreich absolviert. Der Titel Fachanwalt für Arbeitsrecht, den Herr Rechtsanwalt Seume anstrebt, gehört zu den ältesten deutschen Fachanwaltsbezeichnungen. Die Fachanwaltsbezeichnung wird nach Prüfung in einem formalisierten Verfahren durch die Rechtsanwaltskammer verliehen. Fachanwälte für Arbeitsrecht müssen sich ab dem 01.01.2015 mindestens 15 Stunden durch den Besuch von Schulungsseminaren oder durch das Verfassen von Veröffentlichungen fortbilden. Erfahren Sie hier mehr über das Thema Fachanwalt für Arbeitsrecht Hamburg.

Schneller Termin - Schnelle anwaltliche Hilfe

Im Arbeitsrecht ist oft Schnelligkeit gefragt, denn es laufen häufig wichtige Fristen. Damit Ihnen ein Anwalt für Arbeitsrecht optimal zu Ihrem Recht verhelfen kann, ist es von großer Bedeutung, dass Sie so zeitig wie möglich handeln. Rufen Sie uns einfach an unter der

040 / 7880 1830

an (Mo bis Fr 08 - 20 Uhr, Samstags Notdienst von 08 - 14 Uhr). Gerne können Sie auch unser Soforthilfe-Formular benutzen, um einen Termin mit einem Anwalt für Arbeitsrecht in Hamburg zu vereinbaren. Üblicherweise erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort auf Ihre Terminanfrage.

Erstberatungssituation Rechtsanwalt für Arbeitsrecht Hamburg

Anwalt Arbeitsrecht Hamburg: Soforthilfe-Formular

Individuelles und kollektives Arbeitsrecht

Ein Anwalt für Arbeitsrecht kann Ihnen sowohl bei Fragen zum individuellen Arbeitsrecht wie auch im kollektiven Arbeitsrecht zur Seite stehen. Während es beim Individualarbeitsrecht um Regelungen geht, die das einzelne Arbeitsverhältnis betreffen, regelt das Kollektivarbeitsrecht das Verhältnis zwischen Betriebsräten oder Gewerkschaften auf der einen Seite und den Arbeitgeberverbänden oder Arbeitgebern auf der anderen Seite.Gerne hilft Ihnen die Anwaltskanzlei für Arbeitsrecht Hamburg Seume weiter.

Arbeitsrecht Hamburg Aktuell

In der neuen Rubrik Arbeitsrecht Hamburg Aktuell möchte ein Anwalt für Arbeitsrecht Hamburg Sie über neue Rechtsprechung der Gericht in Arbeitsrechtssachen informieren. Arbeitsrecht Hamburg Aktuell gibt Ihnen einen schnellen Überblick darüber, wie Gerichte in bestimmten aktuellen Arbeitsrechtsfällen entschieden haben.

Neu: Darf ein katholischer Chefarzt gekündigt werden, weil er nach der Scheidung nochmal heiratet?

Kirchen haben einen besonderen rechtlichen Status in Deutschland. Dies hat auch Auswirkungen auf das Arbeitsrecht. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) musste sich daher (erneut) mit einem Fall beschäftigen, in dem geklärt werden musste, ob einem Chefarzt eines katholischen Krankenhauses gekündigt werden durfte, weil er nach einer Scheidung nochmals heiratete (Beschluss des BAG vom 28.07.2016, Az.: 2 AZR 746/14). Mehr...

 

Sind Sonderzahlungen auf den Mindestlohn anrechenbar?

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) musste in einem aktuellen Fall zu der Frage entscheiden, ob Sonderzahlungen - z.B. Weihnachtsgeld oder Urlaubsgeld - bei der Berechnung des Mindestlohns vom Arbeitgeber mit einbezogen werden können (Urteil des BAG vom 25.05.2016, Az.: 5 AZR 135/16). Mehr...

 

Sind befristete Arbeitsverträge im Profifußball erlaubt?

Das Landesarbeitsgericht (LAG) Rheinland-Pfalz entschied, dass ein befristeter Arbeitsvertrag zwischen einem Fußballverein der ersten Bundesliga und einem Lizenzspieler zulässig sein kann, wenn sie durch einen sachlichen Grund gerechtfertigt ist. (Urteil des LAG Rheinland-Pfalz vom 17.02.2016, Az.: 4 Sa 202/15). Mehr...

Klicken Sie hier für Arbeitsrecht Hamburg Aktuell.

Anwalt Arbeitsrecht Hamburg: Erstberatung